Das Beschichtungsmaterial – sauerstoffdicht nach DIN 4726

Um Kunststoffrohre langfristig vor Versprödung und die Anlage vor Verschlammung schützen zu können, sind die Eigenschaften des Beschichtungsmaterials von entscheidender Bedeutung. Das von uns entwickelte Material liefert nach Messungen der Materialprüfanstalt Darmstadt (MPA) Diffusionswerte, die 94 % unterhalb des Grenzwertes liegen. [Prüfurkunde]

Und so funktioniert es: Die vollautomatisierte Misch- und Dosieranlage mischt das Beschichtungsmaterial, das per dosiertem Luftstrom feinverteilt wird und die Innenwand gleichmäßig beschichtet. Überschüssiges Material tritt am Leitungsende aus. Das neue „Rohr im Rohr“ garantiert nahtlosen, langlebigen und schnellen Schutz vor Versprödung. [zum Video] zurück weiter

News