25.09.2020

Sanierung Altes Schloss Schleißheim

Nach dem Wiederaufbau 1970 des im 2. Weltkriegs fast komplett zerstörten Schlosses, stehen nun die nächsten großen Sanierungsarbeiten an: Neben dem Austausch der kompletten Heizungsanlage ist die Rohrinnensanierung von fast 1.000 m² Fläche verlegter Fußbodenheizung zu bewerkstelligen. Ein besonderer Dank geht hier an die Ludwig Rieder GmbH & Co. KG aus Bayerbach, welche uns als Partner für die Ertüchtigung der Fußbodenheizung mit ins Boot geholt hat. Das nunmehr als Museum genutzte Herrenhaus ist wegen der Sanierungsmaßnahmen leider derzeit für Besucher geschlossen. Wir freuen uns auf die Wiedereröffnung Ende November 2020 und geben hierfür unser Bestes.

11.08.2020

Sanierung in traditionsreichen Hotel-Gasthof

15.000 lfdm Fußbodenheizungsrohr in nur 6 Wochen zu sanieren ist auch für uns eine besondere Herausforderung. Im Hotel-Gasthof Gumberger in Neufahrn bei München wurden innerhalb kürzester Zeit 53 Gästezimmer, Speisesaal, Braustüberl, Veranstaltungssaal, Schützenstube und weitere Bereiche saniert. Die Sanierungsarbeiten wurden vollumfänglich im Juli abgeschlossen. Unser besonderer Dank geht an den örtlichen Heizungsfachbetrieb, die Alfred Bock GmbH sowie natürlich an das Hotel Gumberger. Wir möchten uns bei allen Projektbeteiligten und der Familie Gumberger für die außergewöhnlich gute Zusammenarbeit bedanken. Weitere Eindrücke/Bilder von unseren Sanierungsarbeiten finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite.

21.04.2020

Fußbodenheizung in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche saniert

Viele Kirchen unterschiedlichster Glaubensrichtungen/Religionen wurden von uns in den letzten Jahren bereits saniert. Anfang April war es dann mal wieder soweit und wir durften die alten Kunststoffleitungen der Fußbodenheizung in der prachtvollen evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Kirche zu Geinsheim sanieren. Nun sind die Rohrleitungen sauerstoffdicht nach DIN 4726 und somit vor weiterer Versprödung und Verschlammung geschützt. Weitere Eindrücke/Bilder der Sanierung finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

31.01.2020

BAFA-Förderung noch bis zum 31.12.2020

Seit nunmehr fast vier Jahren kann man beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) das Förderprogramm für Heizungsoptimierung durch hocheffiziente Pumpen und hydraulischen Abgleich in Anspruch nehmen. Das Förderprogramm hat u.a. zum Ziel die Heizungseigentümer durch attraktive, nicht rückzahlbare Zuschüsse zu motivieren und Optimierungsmaßnahmen am gesamten Heizsystem durchzuführen. Anfang 2018 wurde das Förderprogramm erweitert und an die Praxis angepasst, sodass ein Großteil der gesamten Rohrinnensanierung mit unserem oxy[proof]®system inzwischen mit bis zu 30% der Nettoinvestitionskosten förderfähig ist. Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass die Fördergrundlage, also die "Richtlinie über die Förderung der Heizungsoptimierung durch hocheffiziente Pumpen und hydraulischen Abgleich" aus heutiger Sicht nur noch für Anträge gilt, die bis zum 31. Dezember 2020 gestellt werden. Informieren Sie sich direkt bei uns über Ihre Fördermöglichkeiten und das unkomplizierte Antragswesen!

Unsere kostenlose Info-Hotline: 0800 44 33 800 oder aber per Kontaktformular.

News