Kann Leitungswasser meine Heizungsanlage schädigen?

Ja. Zu hohe Kalkanteile im Füllwasser führen zu Störungen im Anlagensystem. Speziell den Umlaufwasserheizern (Gasthermen) ist bauartbedingt besondere Beachtung zu schenken. Welches Wasser bedenkenlos eingefüllt werden darf, regelt die Richtlinie VDI 2035 Blatt 2. Destilliertes Wasser wäre jedoch ungeeignet.

News